Solutions for Perfect Water​

logo

Weberstraße 10
D-55130 Mainz

Montag - Freitag
08.00 - 17.00

ASC – Filtration

               

Das ASC-Verfahren (Adsorptions- Säulen-Chromatographie) hebt sich von allen bisher bekannten Verfahren ab. Hier wird in einem Schritt adsorbiert und filtriert. Durch unser patentiertes ASC-Polymer werden gelöste Stoffe wie Öle, Fette, Wachse, BTXE und Kohlenwasserstoffe, sowie partikuläre Stoffe bis zu einer Größe von 20 µm aus dem Wasser entfernt. Dieses rückspülbare Verfahren hat zudem eine Biofilterfunktion und einen Adsorptionseffekt gegenüber organischen Verunreinigungen.
Somit ist die ASC-Filtration die perfekte Ergänzung zu der biologischen Brauchwasseraufbereitung, da sie als nachgeschaltete Komponente zuverlässig Restkohlenwasserstoffe aus dem Brauchwasser entfernt und die anschließende UV-Entkeimung ermöglicht.

Dadurch erreichen wir eine Brauchwasserqualität, die der „EG Norm für Badegewässer“ entspricht und in der Waschbranche einzigartig ist.

Weitere Vorteile im Überblick:

    1. 100% geruchsneutrales Brauchwasser
    2. mindestens 15% Tensideinsparung
    3. absolut sichtklares Wasser
    4. minimale Wartungskosten
    5. Kosteneinsparung durch den Verzicht auf weitere Chemikalien
    6. längere Lebensdauer der Pumpen
    7. Erwärmung des Wassers um ca. 5°C gegenüber dem Stadtwasser
    8. vollautomatischer Betrieb durch SPS-Steuersystem
    9. problemlose Integration in bestehende Autowaschanlagen
    10. Unterschreitung der gesetzlichen Abwasserwerte um ein Vielfaches (nach Anhang 49)
    11. die hohe, klare Wasserqualität ermöglicht eine UV-Behandlung

Kosteneffizenz

Die Rückspülung erfolgt, aufgrund der durch unsere Anlagen erzeugten, extrem hohen Brauchwasserqualität, ebenfalls mit Brauchwasser. Das Rückspulwasser wird dem Brauchwasserkreislauf wieder zugeführt, sodass keine Wasserverluste auftreten.
Dadurch werden Kosten gespart und die Standzeit erhöht.

Höchste Brauchwasserqualität

Die Grenzwerte der mikrobiellen Belastung des Brauchwassers werden so weit unterschritten, dass eine Einstufung des Brauchwassers nach der ASC-Anlage, gem. §§ 10, 11 BiostoffV (Biostoffverordnung) in die Risikogruppe 2 nicht mehr erfolgt.
Damit sind die in der TRBA 500 geforderten „besonderen Schutzmaßnahmen“ nicht erforderlich.

Erweiterter Brauchwassereinsatz

Der problemlose Einsatz des Brauchwassers in allen auf den Markt befindlichen Hochdruckaggregaten und Plattenwärmetauscher ist, nach Absprache mit dem jeweiligen Hersteller, möglich.
Der ASC-Anlage kann, wegen der hohen Brauchwasserqualität, eine effiziente UV-Entkeimung nachgeschaltet werden.
Dadurch ermöglicht das ASC-Verfahren den unbedenklichen Einsatz von Brauchwasser in allen SB-Waschanlagen und oszillierender Hochdruckaggregaten in der Waschstraße.

Wie viel Wasser braucht Ihr Projekt?

Kontaktiere Uns
                   

Vorteile Faritec

Die fachgerechte Planung der biologischen Brauchwasseraufbereitungsanlage bezieht das Wasser in ihrer Waschstraße vom ersten bis zum letzten Tropfen ein.
In FARITEC´s Abteilungen für technisches Produktdesign und Anlagenkonstruktion werden für jedes Projekt detaillierte Pläne erstellt, sodass mit Architekten und Bauherren stets alle Bauabschnitte schnell und kosteneffizient besprochen und geplant werden können.

Wir analysieren den Brauchwasserbedarf Ihres Bauvorhabens, denn jedes Projekt ist mit seinen Reinigungsanforderungen individuell .
FARITEC begleitet Sie von der Idee über die Realisierung bis hin zum täglichen Betrieb Ihrer Anlage. An den entsprechenden Schnittstellen beim Bau von Waschstraße und industriellen Anlagen arbeitet FARITEC eng mit lokalen Partnern zusammen.

Die Produkte der Firma FARITEC sind zukunftsorientiert, nachhaltig und zuverlässig. Die Brauchwasseraufbereitungsanlagen der Firma FARITEC verbinden lange Lebensdauer mit niedrigen Betriebskosten.

In den Waschanlagen und SB-Plätzen der BlueWash werden alle Produkte der Firma FARITEC unter den Voraussetzungen des realen Waschstraßenbetriebes praxisnah geprüft. So haben Sie als unser Kunde die Sicherheit, dass Sie eine biologische Brauchwasseraufbereitungsanlage bekommen, die von der Praxis für die Praxis entwickelt wurde.